Kategorie: GEDANKE DES TAGES 

    (Einträge gesamt: 18)     Seiten (18) [ «   6 7 8 9 10   » ]
Δ  

Webdesign und Forentips zum Thema

     28.05.2013 [10:59]  (Matthias Nitzschke)

Beim Besuch in diversen Foren finde ich immer wieder Posts, die die Bewertung der eigenen Webseite zum Thema haben. Häufig werden die Leute dann systematisch auseinandergenommen und das fertige Werk wird mit Argusaugen auf Fehler untersucht.
Soweit so gut, man hat ja gefragt und muss die Antworten dann auch aushalten, aber:

Nicht jeder, der eine Meinung hat, hat auch Ahnung b.z.w viele dieser selbst-erklärten Webdesigner setzen den Massstab bei anderen dort an, wo ihr eigenes Verständnis aufhört.

Was ist denn nun gut?

Auch wenn ich selber code, ich sehe Webseiten erst mal mit den Augen des Besuchers und das ist/sollte (nach meiner Auffassung) auch der massgebliche Ansatzpunkt für Kritiken sein. Andere (das sind die, die sich wirklich auskennen) sehen dass natürlich vollkommen anders.

Table ist böse!

Man beurteile Webseiten zwangsläufig danach, wie deren Quellcode aussieht. Zuerst ist es also wichtig die besuchte Webseite sofort als Quelltext auszugeben. Erst wenn alles wunderbar in Reihe und Glied als reiner HTML-Code mit dutzenden Divs ausgegeben ist, erkennt man die wahre Qualität einer Webseite. Man achte unbedingt darauf, dass HTML-Tags wie z.B. Table NICHT enthalten sind, sonst hat man die erste Prüfung schon vergeigt. Selbst tabellarische Daten (was das genau ist, darüber streiten die Fachleute in den Foren noch) lassen sich heute bequem über Container und CSS designen. Im Zweifelsfalle also immer OHNE Table und IMMER mit was Anderem.

JQuery, ohne geht garnix!

JQuery-Scripte müssen für nahezu alles brav eingesetzt werden. Auch wenn ein eigenes JS aus maximal 15 Zeilen den gewünschten Effekt erzielt, man muss immer das bewährte JQuery einsetzen. Und sei es auch nur, um eine CSS-Klasse zu tauschen. Blankes Entsetzen macht sich breit, wenn man auch nur daran denkt die 5 km Quelltext der JQuery-Libaries nicht zu laden.

Tablet und Smartphone berücksichtigen!

Ob und wie sich das Ergebnis dann auf einem Smartphone anfühlt ist das A und O.
Der eingebaute Browser ist zwar eine Bonsai-Krücke im 512 MB Speicher aber ohne Rücksicht auf Smartphones ist eine Webseite nichts wert. Jemand der auf einem 5 Zoll Display Germanies Nex Topfmodel ansieht könnte ja mal eben hierher auf die mn-portal-Webseite switchen und über PHP, Linux etc nachlesen oder sich die neuesten Updates meines Adressenscripts laden und installieren. Wer surft denn schon mit einem PC und einem richtigen Browser durchs Netz.

Subjektives Empfinden durch Optik!

Optik und viele Schnickschnacks sind auch ein beliebtes Mass. Wer anderen mit seinen Spielereien nicht die Augen einhaut, hat in den (leider noch offenen) Augen der Kritiker schon verloren. Zugegeben, Webseiten sollen natürlich auch ansprechen, aber wer keine Grafiken aus dem Hause Protz und Co einsetzt ist doch ein Loser. Flimmern und flackern beim überfahren der Links sind das Mindeste.

Und was ist nun schlecht?

Funktionalität, ganz übel!

Funktionalität ist etwas, was offensichtlich aus der Mode gekommen ist! Inhalte und deren Auffinden ist und war in meinen Augen immer der Sinn eines Webauftrittes (so dachte ich zumindest bisher). In Zeiten von Frazzebuch und Twitter scheinen diese Werte aber mehr zu verschwinden b.z.w in den Hintergrund zu treten. Es scheint also nicht so wichtig, WAS da steht, sondern viel mehr WIE es da steht.

Facit!

Informationen über den Stuhlgang müssen nur schön verpackt werden, mittels JQuery voll animiert sein und technisch raffiniert serviert werden. Aufzeichnungen über die Regelmässigkeit des Selben verpackt man in diverse HTML-Container (Table ist ja böse!!) und platziert sie tabellenartig mittels CSS auf der Mattscheibe. Das ganze sehe man sich dann auf einem 4,3 Zoll Bildschirm an und beurteile das Ergebnis (eventuelle tolle Bildergalerie nicht vergessen).

Schon ist der Webauftritt gelungen.


Details und Downloads >>>
Suchen
id-switcher
    (Einträge gesamt: 18)     Seiten (18) [ «   6 7 8 9 10   » ]
Δ    
Script-Laufzeit: 0.009054 Sek.     gelesene Files: 6     SQL-Laufzeit: 0.006796 Sek.    Gesamtbesuche :6.158   Heute :1.825  5.6.29-nmm1