Kategorie: GEDANKE DES TAGES 

    (Einträge gesamt: 18)     Seiten (18) [ «   14 15 16 17 18   » ]
Δ  

mso.dll ist komisch

     16.09.2011 [09:16]  (Matthias Nitzschke)

Gerade hat sich etwas interessantes zugetragen.

Windows7 Ultimate und Office 2010 sind NEU installiert, Word startet aber nicht, da die mso.dll nicht richtig konfiguriert ist. Nach einer Lösung wird automatisch gesucht und erfolglos abgebrochen, rien ne vas plus.....

Gott Google weiss natürlich, um was es sich da handelt und erklärt mir, dass mso.dll eine WindowsXP Datei ist. Nun frage ich mich, WAS MACHT EINE XP-DATEI AUF EINEM WIN7 SYSTEM? Kurzer Hand umbenennen der Datei und siehe da, die Lösung ist ganz einfach. Weg mit dem Speck und schon geht es (Wer`s braucht, muss suchen und graben und findet auch da eine Lösung).

Nun stellt sich mir natürlich die Frage, wie bitte konfiguriert man eine dll und noch dazu eine Datei, die für XP geschreiben wurde auf einem System das 2 Generationen weiter ist? Kann man eine dll eigentlich falsch und richtig KONFIGURIEREN? Was kommt als nächstes? Kalibrieren einer .sys oder Redimensionieren einer .exe?

Liebe Leute von MS, überdenkt bitte eure Fensterhinweise. .dll ist nicht richtig konfiguriert ist eine wenig hilfreiche Meldung.

Manchmal ist weniger mehr, insbesondere wenn es sich um Dateien von MS handelt. Mein Fazit, je weniger von den Bits der Fa. MS um so zuverlässiger läuft auch der Rechner


Details und Downloads >>>
Suchen
id-switcher
    (Einträge gesamt: 18)     Seiten (18) [ «   14 15 16 17 18   » ]
Δ    
Script-Laufzeit: 0.006637 Sek.     gelesene Files: 6     SQL-Laufzeit: 0.004292 Sek.    Gesamtbesuche :1.153   Heute :1.128  5.6.30-nmm1